Hauptnavigation überspringen

01 Reisedokumente

Prüfen Sie einige Tage vor Ihrer Reise, ob Sie über alle gültigen Reiseunterlagen wie Reisepass, Visum, Personalausweis, Flugticket und Zahlungsmittel verfügen. 

Fragen Sie Ihr Reisebüro, ob Sie für Ihr Zielland ein Visum benötigen. Ein Visum muss in der jeweiligen Botschaft des Ziellandes beantragt werden. Jeder Passagier ist für die Einhaltung der Ein- und Ausreisebestimmungen selbst verantwortlich. 

02 Lagepläne

Die Flughafenterminals zeichnen sich durch freundliche Atmosphäre, Überschaubarkeit, gutes Shop-Mix und ausgewogene Gastronomie aus.
Der Salzburger Flughafen verfügt über einen eigenen Autobahn-Anschluss am Drehkreuz A1 / A10 und liegt nur 4 km vom Stadtzentrum bzw. 2 km von der deutschen Grenze entfernt.

04 Tax Free Shopping

Für die Mehrwertsteuer-Rückvergütung füllen Sie bitte im Geschäft das TAX-FREE-Formular (U-34) aus. Sobald Sie den EU-Raum verlassen, fordern Sie von der Zollbehörde des Ausreiselandes den Zollstempel an.

Es wird nicht nur der österreichische, sondern auch ein Zollstempel anderer EU-Länder anerkannt. Am Salzburg Airport befindet sich im Heinemann Duty Free Shop ein Schalter für die U-34 Bestätigung von Waren, welche im Handgepäck mitgeführt werden.

Die Bestätigung kann jedoch nur erteilt werden, wenn Salzburg der letzte Flughafen vor dem Austritt aus der EU ist. Bei Transitflügen z.B. über Wien oder Frankfurt erfolgt die Austrittsbestätigung für das Handgepäck erst in Wien oder Frankfurt.
 
Für das Großgepäck ist beim Zugang zur Ankunftshalle ebenfalls ein Schild mit dem Hinweis "U-34 Zoll/Customs" angebracht. Bei diesen Schaltern können Sie während der Öffnungszeiten des Flughafens (05:30 bis 23:00) Uhr) die Austrittsnachweise bekommen.

Bei Charterflügen (z.B. nach Russland) ist beim Zugang zur Sperrgepäck-Aufgabe der Hinweis "U-34 Zoll/Customs" angebracht. Dieser Schalter wird bei Bedarf vom Zollamt besetzt.