Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Webseite, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.Mehr erfahrenOK
 
11px | 12px | 13px
RSS feed
Drucken
Als Favorit speichern
Flughafen auf Facebook
Flughafen auf Google Plus
Flughafen auf Twitter
Flughafen auf Instagram

Wir fliegen in den Urlaub! Salzburg Airport stellt Winterflugplan 2009/2010 vor

13.10.2009: Der Winter steht vor der Türe und die Reiselust der Salzburger steigt.

Ob es zu einem kleinen Shopping-Trip nach London oder Hamburg geht, zu einem Kultur-Wochenende nach Zürich und St. Petersburg und Moskau oder gleich in den warmen Süden auf die Kanarischen Inseln oder nach Ägypten, von Salzburg aus sind diese Reiseziele bequem, schnell und preiswert erreichbar.

 

Das Winter-Angebot ab Salzburg startet mit dem Beginn der Winterflugplanperiode, am 25. Oktober 2009. Über die Linienstrecken kann man preisgünstig mit Netzwerk- und Low-Cost-Gesellschaften die großen internationalen Drehscheiben der großen Airlines erreichen. 

 

Österreichische Airlines stark vertreten
Auch in der Wintersaison 2009/2010 sind die österreichischen Airlines stark am Salzburger Markt vertreten. So wird etwa die AUA Gruppe im Linienflugverkehr Wien (25 x pro Woche), Linz (11 x pro Woche), Frankfurt (28 x pro Woche), Düsseldorf (11 x pro Woche), Las Palmas (1 x pro Woche ) und Moskau (1 x pro Woche) anfliegen. Aber auch im Charterverkehr können sich die Salzburger auf viele attraktive AUA-Strecken wie Hurghada, Sharm El Sheik, Dublin, Knock und Larnaca freuen. Vor kurzem wurde bekanntgegeben, dass NIKI/Air Berlin das europäische City-Streckennetz von TUIfly übernehmen wird. Das bedeutet für Salzburger TUIfly Passagiere, dass ab dem 25. Oktober 2009 die derzeitigen TUIfly City-Strecken nach Hamburg (13 x pro Woche), Berlin (7 x pro Woche), und Köln (7 x pro Woche) vom bewährten Airline Partner Air Berlin durchgeführt werden. Die zweitgrößte deutsche Fluglinie Air Berlin ist bereits seit längerem ein wichtiger strategischer Partner des Salzburger Flughafens und etabliert mit Düsseldorf (12 x pro Woche) eine neue Linienstrecke ab Salzburg. Eine Weiterentwicklung des NIKI/Air Berlin Streckennetzes wird von Flughafen und Airline angestrebt. Mit der 2003 von Niki Lauda gegründeten österreichischen Airline (NIKI) verbindet Air Berlin seit  2004 eine erfolgreiche 24% Partnerschaft. Im Linienverkehr werden Palma de Mallorca (5 x pro Woche), Faro (4 x pro Woche), Lissabon und Porto (jeweils 3 x pro Woche), Fuerteventura, Moskau, Nürnberg, Marsa Alam und Agadir (jeweils 1 x pro Woche) angeflogen.  Aber auch mit den NIKI/Air Berlin Charterflügen geht es ab in Richtung Sonne: Ob nach Ägypten (Luxor, Hurghada, Sharm El Scheik), Dänemark (Billund und Kopenhagen) oder auf die Kanarischen Inseln (Teneriffa und Las Palamas), für alle Urlaubshungrigen ist die richtige Destination ab Salzburg buchbar.

 

Linienflüge stark im Kommen
Das Hauptaugenmerk des Flughafens liegt - ganz dem Trend in der Luftfahrt folgend - auf der Einrichtung neuer Linienverbindungen, darunter auch Flüge mit Low-Cost-Airlines wie easyJet oder Ryanair. Die Kooperation mit Cirrus Airlines/Swiss (Zürich) zeigt aber auch die Bedeutung der Netzwerk-Airlines für den Flughafen auf.

Neu ab Winter: Germanwings
Verstärkte Marketingbemühungen des Salzburger Flughafens haben eine neue Airline nach Salzburg gebracht. Germanwings wird ab diesem Winterflugplan die Mozartstadt um einen deutschen Gästezubringer bereichern. Neben Air Berlin begrüßt Salzburg nun einen zweiten, verlässlichen Airline-Partner, der den Nahverkehr aus Nord-Rhein-Westfalen sicherstellen wird am Flughafen. Vorerst wird Germanwings Geschäftsreisende und Urlauber aus Hamburg bzw. Köln mit günstigen Flugtickets nach Salzburg locken. Ab Ende Oktober 2009 sind jeweils fünf wöchentliche Flüge von Köln und Hamburg (Mo, Mi, Fr, Sa, So) und ganz neu dreimal wöchentlich von Dortmund (Di, Do, Sa) geplant. Weitere Streckenentwicklungen mit der Lufthansa-Tochter sind im Germanwings-Streckennetz in Planung.

Saisonale Flüge
Flüge von und nach Dänemark bieten diesen Winter zusätzlich zu NIKI/Air Berlin auch die Cimber Air (Aalborg, Billund und Karup), Norwegian (Kopenhagen) und Transavia (Kopenhagen) an. Auch Finnland ist im Salzburger Flugprogramm mit Air Finland und Finnair enthalten, die beide nach Helsinki Verbindungen anbieten. Nach Norwegen geht’s mit den Flugzeugen von SAS (Bergen, Oslo und Stavanger) und Norwegian (Bergen, Stavanger).


Mit Malmö Aviation (Göteborg, Malmö, und Stockholm), City Airline (Göteborg) und SAS (Stockholm) kommen auch die Schweden pünktlich zum Winterbeginn in die Salzburger Schiregionen.

 

Die Air Baltic bringt jeden Samstag Passagiere nach Lettland (Riga), Estonian Air und SmatLynx befördern Gäste von Estland (Tallinn) nach Salzburg, Blue Air und Tarom bieten Flüge nach Rumänien (Bukarest) an, Irland wird zusätzlich zu den AUA Verbindungen von BMI, CSA, Jet2.com und Thomson Airways angeflogen. Natürlich dürfen unser Gäste aus Russland nicht fehlen. Neben der Austrian Airlines und NIKI/Air Berlin bringen Transaero, Orenair, Yamal Airlines und Ural Airlines Pistenhungrige von Moskau Domodedovo, die Kavminvodyavia, Vladivostok Air und Atlant Soyuz Einkaufsfreudige aus Moskau Vnukovo. Auch Aeroflot befördert diesen Winter Gäste von Moskau Sheremetyevo und Russia  Passagiere aus St. Petersburg zu den Pistenregionen des Salzburger Landes.

Großbritannien
Der wichtige britische Markt ist auch diesen Winter stark an Salzburg angebunden. Airlines wie BMI (Belfast City, London Gatwick), Flybe (Belfast City, Birmingham, Exeter, London Gatwick, Southampton), Thomson Airways (Birmingham, Bristol, East Midlands, Glasgow, London Gatwick, London Stansted, Luton, Manchester, Newcastle), Thomas Cook (Bristol, London Gatwick, Manchester), Jet2.com (Leeds), und Monarch (London Gatwick, Manchester) bringen unsere englischen Gäste verlässlich nach Salzburg.

Ab in den Süden
Zusätzlich zu den NIKI/Air Berlin Sonnen-Strecken nach Marokko, Spanien, Ägypten und Tunesien fliegt diesen Winter auch Tunis Air Salzburger Gäste ins warme Monastir und Sun d´Or bringt Sonnenhungrige nach Israel (Tel Aviv). Die Türkei wird durch SunExpress und Onur Air (beide Antalya) mit Salzburg verbunden.

Flightinfo