Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Webseite, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.Mehr erfahrenOK
 
11px | 12px | 13px
RSS feed
Drucken
Als Favorit speichern
Flughafen auf Facebook
Flughafen auf Google Plus
Flughafen auf Twitter
Flughafen auf Instagram

Start 2. Bauabschnitt der Sanierungsarbeiten Flughafentunnel und Rollwege

04.03.2015: 2014 hat der Flughafen die Tunnelröhre stadteinwärts generalsaniert und den 1. Abschnitt der Rollwege neu asphaltiert. Nun steht der 2. Bauabschnitt für beide Projekte kurz vor dem Start.

Tunnelröhre stadtauswärts Flughafenunterführung


Die Vorbereitungsarbeiten für die Tunnel-Generalsanierung haben mit der Baustelleneinrichtung (Kröbenfeldstraße Kreuzung Innsbrucker Bundesstraße) auf dem Feldbereich gegenüber dem General Aviation Gebäude (Turmgebäude) begonnen. Dies ist ein Gemeinschaftsprojekt von Land Salzburg, Salzburg AG und der Salzburger Flughafen GmbH.


In der zweiten Bauphase wird die Tunnelröhre stadtauswärts vom 13. April 2015 bis Ende Oktober 2015 generalsaniert. Aufgrund der Sperrung einer Tunnelröhre wird es insbesondere zu den Tagesrandzeiten (zwischen 7 bis 9 Uhr bzw. 16 bis 18 Uhr) zu Verkehrsbehinderungen kommen. Darüber hinaus wird wegen des Gegenverkehrs in der Unterführung aus sicherheitstechnischen Gründen eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 30 km/h verordnet.


Über 30.000 Fahrzeuge passieren täglich die Tunnelröhren der Flughafen-Unterführung an der Innsbrucker Bundesstraße. Durch die Witterungseinflüsse in den vergangenen 55 Jahren kam es zu Schäden am Fahrbahnbelag und den Stahleinlagen, die eine Generalsanierung der Tunnelröhren erforderlich machten.


Bei den Arbeiten während der ersten Bauphase wurden modernste Gerätschaften eingesetzt, um die Lärmentwicklung im Zuge der Generalsanierung auf ein Minimum zu reduzieren. Zur Verringerung der Staub- und Lärmbelastung wurde am Ein- und Ausfahrtsbereich der Baustelle im Bedarfsfall zusätzlich ein Abgrenzungsflies in Form eines Vorhanges errichtet. Bei der Fertigstellung der ersten Tunnelröhre wurden neue, energiesparende LED Beleuchtungskörper installiert.

Rollwege


Eine Teilsanierung der Rollwege, die vor 25 Jahren errichtet wurden, wurde dringend erforderlich und so wurde 2014 der erste Bauabschnitt erfolgreich abgeschlossen.
Bei Bauarbeiten wo gefräst, gebohrt und Beton geschnitten wird ist Lärmentwicklung unvermeidbar. Auch eine geringe Staubbelastung kann punktuell auftreten. Bei sämtlichen Bauarbeiten legt der Salzburger Flughafen selbstverständlich größten Wert auf Lärmminderungs- oder Schallschutzmaßnahmen. Die Arbeiten werden am 20. April begonnen und sollen Ende Juli 2015 abgeschlossen sein. Um Den Flugverkehr nicht zu beeinträchtigen wird der Großteil der Arbeiten nach Ende der Betriebszeiten nach 23 Uhr durchgeführt.

KONTAKT


Weitere Fragen oder Beanstandungen können zusätzlich an sanierung@salzburgairport.at gerichtet werden. Um sicherheitsrelevante Beobachtungen oder
Beeinträchtigungen zu melden, kann - in Ausnahmefällen - auch während der Nacht der Feuerwehroffizier (+43 662 8580 456) des Flughafens kontaktiert werden.
Die Salzburger Flughafen GmbH bittet die direkten Anrainer des Flughafen-Areals und alle Teilnehmer am öffentlichen Verkehr der Innsbrucker Bundesstraße um Verständnis für die Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten. Für einen sicheren Flug- und Straßenbetrieb sind diese Arbeiten unerlässlich.

Flightinfo