Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Webseite, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.Mehr erfahrenOK
 
11px | 12px | 13px
RSS feed
Drucken
Als Favorit speichern
Flughafen auf Facebook
Flughafen auf Google Plus
Flughafen auf Twitter
Flughafen auf Instagram

Resch & Frisch: Backwarenspezialist übernimmt Flughafen-Bäckerei

30.07.2015: Nach der Insolvenz der RING Bäckerei konnte innerhalb kürzester Zeit mit dem renommierten Unternehmen Resch & Frisch, unter der in Salzburg bestens eingeführten Marke „Flöckner“, ein neuer Partner für den Salzburger Flughafen gefunden werden.

Resch & Frisch: Backwarenspezialist übernimmt Flughafen-BäckereiResch & Frisch: Backwarenspezialist übernimmt Flughafen-Bäckerei
© Salzburger Flughafen GmbH
Der zuständige Resch & Frisch Geschäftsführer, Wolfgang Frießnegg, und der Flughafen-Bereichsleiter Non Aviation, Andreas Rösslhuber waren sich schnell einig. So dauerte es genau vier Tage, bis die neue Flöckner Filiale eröffnete, die in Zukunft Passagiere, Kunden und Mitarbeiter des Flughafens mit Backwaren in Meisterqualität versorgen wird. Im Sortiment des Backwarenspezialisten finden sich verschiedenste Brot- und Gebäcksorten, feine Mehlspeisen, Torten und Snacks, Pizza und diätische Produkte.

 

„Wir haben alle verfügbaren Kräfte, auch über das Wochenende, mobilisiert, um unsere neue Filiale ansprechend auszustatten und ab sofort unser Angebot präsentieren zu können“, ist Wolfgang Frießnegg sichtlich stolz. „Wir freuen uns vor allem, die von der Insolvenz betroffenen RING-Mitarbeiter bei uns wieder beschäftigen zu können.“

 

Die Flughafen-Geschäftsführung und der für das Non Aviation-Geschäft zuständige Flughafen-Manager zeigten sich erfreut darüber, mit Resch & Frisch innerhalb kürzester Zeit einen hoch professionellen und innovativen Partner an Bord geholt zu haben.

 

„Flöckner ist eine absolute Bereicherung für unser Angebot am Flughafen. Die „Flöckner“-Filiale wird in Zusammenarbeit mit Resch & Frisch im nächsten Jahr noch einer grundlegenden Modernisierung unterzogen, um Auftritt und Angebot weiter zu optimieren“, freut sich Andreas Rösslhuber über den neu gewonnen Nahversorgungspartner am Airport.

Flightinfo