Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Webseite, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.Mehr erfahrenOK
 
11px | 12px | 13px
RSS feed
Drucken
Als Favorit speichern
Flughafen auf Facebook
Flughafen auf Google Plus
Flughafen auf Twitter
Flughafen auf Instagram

Turkish Airlines in Salzburg: eine Erfolgsgeschichte

17.10.2014: Seit dem Erstflug der türkischen Nationalfluglinie wird die Verbindung von Salzburg nach Istanbul sehr gut angenommen. Gestartet wurde mit vier Flügen pro Woche, mittlerweile erreichen Fluggäste die Metropole am Bosporus ab Salzburg täglich.

Turkish Airlines in Salzburg: eine ErfolgsgeschichteTurkish Airlines in Salzburg: eine Erfolgsgeschichte
Die Drehscheibe Istanbul bietet vielfältige Weiterflugmöglichkeiten in ein weltweites Streckennetz. Mit über 240 Destinationen, darunter zahlreiche in der Türkei, in Indien, Russland, im Nahen und Fernen Osten sowie in Afrika, ist Turkish Airlines für den europäischen Reisemarkt ein großer Gewinn.

 

Salzburg profitiert von vielen internationalen Gästen, die mit Turkish Airlines aus aller Welt in die Mozartstadt reisen. Für den Sommer 2015 sind aufgrund der guten Auslastung bereits zehn wöchentliche Flüge geplant. Erst kürzlich feierte der Salzburg Airport gemeinsam mit seinem Airline-Partner „500 Tage Turkish Airlines in Salzburg“.

 

Dazu luden der Salzburger Flughafen und Turkish Airlines am 1. Oktober gemeinsam Reisebüro- und Reiseveranstalterpartner zu einem gemütlichen Beisammensein in den amadeus terminal 2. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen folgten dieser Einladung und konnten einen wunderbaren Abend erleben. Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste vom Gastronomiepartner Airest mit bodenständigen Schmankerln und edlen Tropfen aus Österreich.

 

Das Ensemble „Cuartetto Bianco“ sorgte für einen wunderbaren musikalischen Rahmen. Geschickt kombinieren die Künstler die verschiedenen Musikstile mit Rhythmen und Klängen ihrer Herkunftsländer Bulgarien, Brasilien und Mexiko. Ihr weit gefächertes Repertoire reicht von Klassik über Lateinamerikanische Musik und Klezmer bis hin zum Jazz.

 

Kabarett – Geschichten, die das Leben (so nicht) schrieb!

Als Highlight des Abends konnte der Salzburger Flughafen den bekannten Schauspieler und Kabarettisten Fritz Egger mit seinem kongenialen Partner Johannes Pillinger für eine Exklusivvorführung gewinnen. Die beiden stehen bereits seit 25 Jahren gemeinsam auf der Kabarett-Bühne. Mit ihrem aktuellen Programm „IWAUNIDUWA“ (Ich, wenn ich Du wär’) wollten sie gleichsam ihr „Kabarett-Gelöbnis“ erneuern.

 

Flightinfo