Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Webseite, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.Mehr erfahrenOK
 
11px | 12px | 13px
RSS feed
Drucken
Als Favorit speichern
Flughafen auf Facebook
Flughafen auf Google Plus
Flughafen auf Twitter
Flughafen auf Instagram

Salzburg Airport Services: 20 Jahre erfolgreiches Handling

08.11.2013: Im Dezember 1992 beschloss der Aufsichtsrat der Salzburger Flughafen GmbH die Gründung einer 100%igen Tochtergesellschaft, die sämtliche Traffic-Handling-Aktivitäten übernehmen sollte. Damit begann eine Erfolgsgeschichte, die seit nunmehr zwei Jahrzenten anhält.

SAS feiert 20 JahreSAS feiert 20 Jahre
Mit 1. März 1993 erfolgte die Eintragung des Unternehmens S.A.S. Salzburg Airport Services in das Handelsregister. Ziel der Gründung des flughafeneigenen Abfertigungsunternehmens war es, eine überdurchschnittlich hohe Qualität in Bezug auf Service, Komfort, Sicherheit und Schnelligkeit zu bieten. Exakt zwei Monate später fertigten die Mitarbeiter von S.A.S den ersten Charterflug ab. Das Unternehmen, das vor 20 Jahren mit zwölf Vollzeit- und 20 Teilzeitmitarbeitern begann, ist den Kinderschuhen längst entwachsen, und hat sich laufend weiter entwickelt.

 

Das "Traffic Handling" der S.A.S. umfasst die Passagierabfertigung vom Check-in bis zum Boarding, den Gepäcksuchdienst und alle damit im Zusammenhang stehenden Tätigkeiten sowie die Beladeplanung und -kontrolle für die Flugzeuge. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Handling-Unternehmens sind meist die ersten, mit denen der Passagier in Kontakt tritt und sind somit die Visitenkarte unseres Unternehmens.

 

Check-in

Am Salzburg Airport erfolgt der Check-in für fast alle Fluggesellschaften – ausgenommen Austrian und Lufthansa – durch Salzburg Airport Services. Bestens ausgebildete und laufend geschulte Mitarbeiter sorgen dafür, dass die Fluggäste rasch, kompetent und freundlich eingecheckt werden. Für die herausragende Qualität ihrer Leistungen wurde die S.A.S. mit zahlreichen Auszeichnungen von verschiedenen Airlines, wie z.B. British Airways, Thomas Cook oder Skandinavian Airlines ausgezeichnet. Für Linienflüge öffnet der Check-in zwei Stunden vor Abflug, für Charterflüge bei Bedarf auch etwas früher.

 

Operations & Load Control

Bis ein Flug schließlich vom Salzburg Airport abheben kann, ist einiges zu tun. Bereits während des Check-ins erstellt der Load Controller im Back Office den Beladeplan und bereitet sämtliche Flugunterlagen (Flugpläne, Wetterdaten etc.) für die Besatzung vor. Der zugeteilte Ramp Agent koordiniert während der Bodenzeit des Flugzeuges alle Serviceaktivitäten rund um das Luftfahrzeug (Betankung, Catering, Wasserversorgung, Enteisung etc.), überwacht die Beladung und gibt Informationen an das Back Office weiter. Die aktuellen Gewichtsdaten des Flugzeuges inklusive Passagiere, Besatzung, Gepäck und Treibstoff werden im Operations Büro ermittelt und ein „Loadsheet“ erstellt. Sämtliche Fluginformationen werden hier verarbeitet und an den Zielflughafen sowie an die Flugleitzentrale übermittelt.

 

Lost & Found

Der Bereich Lost and Found fällt auch in den Aufgabenbereich der S.A.S. Die Mitarbeiter am Schalter in der Ankunftshalle kümmern sich umgehend um sämtliche Anliegen bei Verlust oder Beschädigung eines Gepäckstückstückes. Wichtig ist hierbei, dass der Passagier in solch einem Fall sofort Bescheid gibt, da spätere Meldungen nur bedingt berücksichtigt werden können.

 

Ticket Center

Ein besonderes Service bieten S.A.S. auch in punkto Ticketing. Für zahlreiche Fluggesellschaften und Reiseveranstalter können hier Tickets reserviert, verkauft und hinterlegt werden. Außerdem ist das Ticket Center dafür zuständig, Übergepäck sowie andere Gebühren für die verschiedenen Fluggesellschaften einzuheben.

 

VIP Service

Neben Staatsoberhäuptern, Monarchen und prominenten Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Film und Kultur wird der exklusive Betreuungsservice auch von Einzelpersonen und Gruppen angefragt. Die Gäste werden auf Wunsch direkt vom Flugzeug abgeholt, durch die Einreise und bis zum Taxi oder dem wartenden Abholer begleitet. Gerne angenommen wird auch die Nutzung der VIP-Lounge, wo so mancher bekannte Fluggast in Ruhe auf seinen Abflug warten und dabei einen Kaffee oder ein Gläschen Wein genießen kann.

Nach nunmehr 20 Jahren Erfahrung als Abfertigungsunternehmen sind die Mitarbeiter von Salzburg Airport Services längst echte Handling-Profis und für zukünftige Herausforderungen gewappnet. Alles Gute zum 20-jährigen Jubiläum und auf weitere Jahrzehnte voller spannender Airline-Kunden, VIP- und Fluggäste!

Flightinfo