Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Webseite, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.Mehr erfahrenOK
 
11px | 12px | 13px
RSS feed
Drucken
Als Favorit speichern
Flughafen auf Facebook
Flughafen auf Google Plus
Flughafen auf Twitter
Flughafen auf Instagram

Kanzlerbesuch am Salzburg Airport

06.08.2013: Am 26. Juli 2013 konnten die Geschäftsführer des Salzburger Flughafens hohen Besuch am Airport begrüßen.

Kanzlerbesuch am Salzburg AirportKanzlerbesuch am Salzburg Airport
Flughafen-Miteigentümer Bürgermeister Dr. Heinz Schaden kam gemeinsam mit Bundeskanzler Werner Faymann und Staatssekretär Dr. Josef Ostermayer zu einem demonstrativen Unterstützungsbesuch zum Flughafen.

Gemeinsam besuchten Sie die Mitarbeiter am Tower, bei der Feuerwehr, der Betriebsleitung, dem Aufenthaltsraum der Vorfeldbediensteten und die KollegenInnen im Passagierdienst der Salzburg Airport Services.

 

Die beiden Obmänner des Angestellten- und Arbeiterbetriebsrates Salzburg Airport nutzten die Gelegenheit dem Kanzler eine Petition zu überreichen.

 

Der Inhalt: Richtigstellung von Gerüchten und Unwahrheiten, die Schilderung der Faktengrundlage zum Ist-Status der Anrainerbemühungen und die Bitte um Unterstützung im Kampf um die Arbeitsplätze am Airport. Neben der Tatsache, dass der Flughafen in den letzten fünf Jahren 30 % weniger Flugbewegungen hatte und damit 30 % weniger Lärm verursachte wurden von politischer Seite vor allem die Bemühungen um Lärmreduzierung und Umweltschutz gewürdigt.

Sowohl Kanzler als auch Bürgermeister waren sich einig: „Den Leitbetrieb Salzburg Airport dürfen wir nicht kaputt machen lassen, er ist die wichtigste Verkehrsinfrastruktureinrichtung des Landes und die Aorta für Wirtschaft, Industrie und Tourismus“.

 

Flightinfo