Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Webseite, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.Mehr erfahrenOK
 
11px | 12px | 13px
RSS feed
Drucken
Als Favorit speichern
Flughafen auf Facebook
Flughafen auf Google Plus
Flughafen auf Twitter
Flughafen auf Instagram

Ausbau der Sicherheitskontrollen

09.10.2013: Die Anforderungen an die Sicherheitskontrollen auf Flughäfen sind in den letzten Jahren stetig gestiegen.

Ausbau der SicherheitskontrollenAusbau der Sicherheitskontrollen
Durch den immer komplexer werdenden Kontrollprozess, der von den Sicherheitskontrollorganen abgearbeitet werden muss, ist die Durchsatzrate der Passagiere an den Sicherheitskontrollstraßen gesunken.

 

Die Sicherheitskontrolle pro Passagier nimmt immer mehr Zeit in Anspruch. Der Flughafen Salzburg hat in Zusammenarbeit mit dem beauftragten Unternehmen stets versucht, diesen steigenden Anforderungen durch Schulungen der Kontrollorgane bzw. durch Einsatz von mehr Kontrollpersonal entgegenzuwirken, um die Wartezeit für die Passagiere kurz zu halten.

 

Mit 31.1.2014 tritt jedoch die erste Phase der neuen Flüssigkeitsregelung in Kraft und das bedeutet, dass auch Flüssigkeiten (Diät- und Babynahrung, Medizin, Flüssigkeiten im Duty-Free-Beutel) kontrolliert werden müssen. Es ist somit eine Verschlechterung der Durchsatzraten an den Sicherheitskontrollen aufgrund der Flüssigkeitskontrollen zu erwarten.

 

Der Flughafen Salzburg hat deshalb beschlossen, die bestehenden vier Sicherheitskontrollstraßen um zwei weitere zu ergänzen, um den Ansturm von Passagieren, vor allem an den Wintersamstagen, gerecht zu werden und unnötige Wartezeiten für die Passagiere an den Sicherheitskontrollen zu vermeiden.

 

Flightinfo