Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Webseite, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu.Mehr erfahrenOK
 
11px | 12px | 13px
RSS feed
Drucken
Als Favorit speichern
Flughafen auf Facebook
Flughafen auf Google Plus
Flughafen auf Twitter
Flughafen auf Instagram

Airport erhält zweite Auszeichnung für Kompetenz im Klimaschutz

19.05.2017: Im Rahmen des Beratungsprogrammes von "klimaaktiv - Mobilitätsmanagement für Betriebe, Bauträger und Flottenbetreiber" wurde der Salzburger Flughafen bereits 2014 das erste Mal für seine Bemühungen im Bereich des Klimaschutzes ausgezeichnet. Anlässlich des Radgipfels 2017 in Wörgl konnte der Flughafen seine zweite Auszeichnung entgegennehmen.

Am 19. Mai 2017 wurde der Flughafen Salzburg im Rahmen der „Klimaaktiv Projektpartner“ Verleihung in Wörgl das zweite Mal für seine Kompetenz im Klimaschutz ausgezeichnet. Die Urkunde erhielt Flughafenumweltbeauftragte Claudia Typelt aus den Händen von Bundesminister Andrä Rupprechter.

 "Die Auszeichnung unseres Unternehmens durch den Bundesminister freut mich ganz besonders, denn es zeigt, dass eine nachhaltige Unternehmensphilosophie und die Umsetzung innovativer Technologien am Flughafen auch von außen wahrgenommen werden," so Flughafengeschäftsführer Roland Hermann, der zur Zeit bei einem Geschäftstermin im Ausland weilt.

 

Der Salzburger Flughafen ist nicht nur ein geprüfter Umweltbetrieb (EMAS validiert, ISO 14.001 und ISO 50.001 zertifiziert), der alle drei Jahre eine umfassende Umwelterklärung  veröffentlicht, sondern auch ein Vorreiter im Bereich Innovation und Verwendung nachhaltiger Technologien.

 

"Rohstoffe und Ressourcen sind kostbare und lebensnotwendige Stoffe. Einsparungen und Optimierungen in allen Arbeitsbereichen müssen auch für große Wirtschaftsbetriebe selbstverständlich werden! Heute wurden unsere Maßnahmen zur Förderung der Elektromobilität gewürdigt. Wie in dem Falle der kostenlosen Stromtankstellen für Fahrräder, versuchen wir immer auf unsere Umwelt und die Schonung von Energie und Stoffen Rücksicht zu nehmen. Unsere Umweltprogramme am Flughafen stellen einen nachhaltigen Umgang mit diesen Stoffen und mit der Umwelt im Allgemeinen sicher," freute sich Flughafen-Umweltbeauftragte Claudia Typelt bei der Entgegennahme der Auszeichung.

 

Das "klimaaktiv" Programm energieeffiziente Betriebe lädt jedes Frühjahr Unternehmen ein, deren energieeffiziente Maßnahmen einzureichen. Eine Jury entscheidet, welche Betriebe für eine Auszeichnung in Frage kommen. "klimaaktiv" ist eine Plattform für alle Unternehmen, Organisationen und Institutionen, die sich im Klimaschutz engagieren und von der Kraft des nationalen Klimaschutznetzwerks profitieren möchten.

 

Flightinfo